Erklärung: Diese Frage bezieht sich auf die Rückgabe der ausgefüllten Stimmzettel bei der Briefwahl.

Bei einer elektronischen Wahl, wie sie dieses Jahr stattfindet, erfolgt die Versendung von Briefwahlunterlagen gemeinsam über die Universität. In den Wahlunterlagen findet ihr eine Adresse der Universität, an die alle Briefwahlunterlagen abgegeben (oder eingesendet) werden müssen. Der Studierendenrat nimmt dieses Jahr keine Briefwahl-Stimmen entgegen.

Auf Nachfrage: Uns wurde mitgeteilt, dass auf dem Wahlbrief lediglich Informationen zu den Wahlen der Universität stehen. Wir haben Rücksprache mit dem Wahlamt gehalten. Uns wurde bestätigt, dass die Informationen oben richtig sind. Bitte legt alle Stimmzettel (auch die StuRa-Stimmzettel) in den Umschlag und reicht diesen bei der Universität ein.