FAQ2020-10-23T14:10:44+02:00

FAQ

Hier möchten wir Fragen, die uns zugekommen sind, für alle zugänglich beantworten. Solltest du weitere Fragen haben, kannst du dich an wahlen@stura.uni-halle.de wenden.

 

Wie bestimmen sich die Sitze der FSR?2020-10-31T16:25:32+01:00

Die zu wählenden Sitze der Fachschaftsräte werden durch die Anzahl der Studierenden in den jeweiligen Fachschaften bestimmt. Der genaue Schlüssel ergibt sich aus § 28 der Satzung der Studierendenschaft.

Es handelt sich dabei aber nur um eine vorläufige Sitzverteilung. Die bisherigen FSR können bis zum 26. Oktober 2020 Änderungen für ihre Fachschaft beim Wahlausschuss des StuRa beantragen. Dabei kann eine Erhöhung wie auch Herabsetzung der zu wählenden Sitze beantragt werden. Änderungen müssen hinreichend begründet sein.

Der Wahlausschuss hat unter Berücksichtigung der angenommenen Anträge eine Endgültige Sitzverteilung hochgeladen.

Können Wahlvorschläge elektronisch eingereicht werden?2020-11-03T07:24:45+01:00

Wegen der Corona-Pandemie haben wir uns entschieden, Wahlvorschläge ausnahmsweise elektronisch anzunehmen. Das bedeutet, ihr scannt den unterschriebenen Wahlvorschlag ein und schickt ihn uns als PDF-Datei per E-Mail. Die Reihenfolge richtet sich weiterhin nach dem Zeitpunkt des Zugangs.

Diese Lösung bedeutet aber auch, dass wir euch nicht sofort Bescheid geben können, wenn wir einen Wahlvorschlag erhalten haben und dieser behebbare Mängel enthält. Die Sprechzeiten werden deshalb auch weiterhin angeboten. Zum Schutz von uns allen würden wir euch trotzdem empfehlen, die Wahlvorschläge elektronisch einzureichen.

Können Kandidaten für Wahlvorschläge nachgereicht werden?2020-10-31T16:25:21+01:00

Die Frage bezieht sich auf bereits eingereichte Wahlvorschläge. Es wird beispielsweise zunächst ein Wahlvorschlag mit 5 Kandidaten eingereicht. Später melden sich zwei weitere Personen, die zum Wahlvorschlag hinzugefügt werden wollen.

Antwort:

Wir haben dazu in der Wahlordnung keine Informationen gefunden.
Um rechtliche Probleme zu umgehen, würden wir euch in so einem Fall bitten, den alten Wahlvorschlag zurückzuziehen und einen Neuen mit allen Kandidaten einzureichen. Wir wissen, dass das etwas komplizierter ist.
Diese Lösung ist aber im Gegensatz zu anderen Möglichkeiten in der Wahlordnung explizit vorgesehen. Es gilt dabei natürlich die gleiche Frist.
Nach oben