Online Wählen

Nachfolgend erklären wir dir, wie du online wählen kannst. Eine Anleitung findest du ebenfalls auf der Webseite der Universität. Bitte beachte ebenfalls die Sicherheitshinweise, die kurz über der Anleitung stehen.

HINWEIS: Diese Anleitung ist eine Hilfestellung basierend auf vorläufigen Informationen. Es kann unter Umständen zu Abweichungen bei der tatsächlichen Wahl kommen. Sollte das zu Unklarheiten führen, kannst du dich unter wahlen@stura.uni-halle.de oder beim Wahlamt der Uni melden

Zugang zum Wahlportal

Am Montag, dem 07. Juni 2021, erhältst du eine E-Mail, die dich über den Beginn der Wahlzeit informiert.

Daraufhin kannst du dich im Löwenportal mit deinen normalen Zugangsdaten einloggen. Dort findest du dann einen Button “Online-Wahlen”. Dabei handelt es sich um einen SecureLink, der dich zu Wahlportal führt. Der Link ist auf dich zugeschnitten und nur temporär gültig. Eine erneute Authentifizierung ist damit nicht nötig.

Vorschau auf den ersten Stimmzettel im Wahlportal mit Beispieldaten

Vorschau des Wahlportals

Stimmabgabe

Bevor du fortfährst: Stell sicher, dass du unbeobachtet und allein bist. Das System sorgt dafür, dass deine Stimme nicht zu dir zurückverfolgt werden kann. Wir können dein Wahlrecht aber nicht vor dem schützen, was vor dem Bildschirm passiert.

Im Wahlportal findest du (in Bezug auf die Hochschulwahlen) drei Stimmzettel:

  • Stura – Offene Plätze,
  • Stura – Wahlkreise und
  • Fachschaftsrat.

Über den Stimmzettel stehen wichtige Informationen. Du findest dort die betroffene Wahl, das Wahlverfahren und die Stimmanzahl. Das solltest du unbedingt beachten, da deine Stimme bei Fehlern ungültig sein kann!

Gib nun deine Stimmen ab, indem du die Felder deiner gewünschten Kandidat*innen auswählst. Ein Kreuz stellt eine Stimme dar. Je nach Wahl kannst du für eine*n Kandidat*in eine oder zwei Stimmen abgeben. In letzterem Fall kannst du zwei Kreuze setzen.

Du kannst deine Stimme auch durch das Anwählen des entsprechenden Feldes ungültig machen.

Besonderheiten

Es kann vorkommen, dass die Wahlordnung (siehe Rechtliches) ein bestimmtes Wahlverfahren vorschreibt. In so einem Fall kannst du eigene Kandidat*innen vorschlagen. Das sieht dann wie folgt aus:

Stimmzettel mit eigenen Kandidat*innen

Deinen Vorschlag kannst du unten in die leere Zeile schreiben. Beachte bitte, dass du trotzdem für ihn stimmen, also auch “ankreuzen”, musst.

Das sollte dann so aussehen:

Ausgefüllter Stimmzettel

Abstimmen

Ende des Wahlportal: Stimmabgabe prüfen

Wenn du soweit bist, kannst du die Stimmabgabe prüfen lassen. Das ist keine inhaltliche Kontrolle, sondern stellt lediglich sicher, dass du nicht versehentlich die Stimmzahl überschritten hast.

ACHTUNG: Nach der Stimmabgabe kannst du deine Wahl nicht mehr ändern. Stelle also vorher sicher, dass all deine Stimmen wie gewünscht verteilt wurden. Nicht ausgeschöpfte Stimmen verfallen!

Der Link wird nach der Stimmabgabe ungültig. Solltest du die Stimmabgabe unterbrechen wollen, kannst du die Seite einfach schließen. Sie lässt sich später erneut öffnen, solange die Stimmabgabe nicht abgeschlossen wurde.

Wahlzeit:

07.06.2021 (10 Uhr) bis 16.06.2021 (15 Uhr)

  1. Über das Löwenportal einloggen
  2. Unterpunkt “Online-Wahlen” anklicken
  3. Stimmzettel unter Beachtung der Hinweise ausfüllen
  4. “Stimmabgabe prüfen” klicken
  5. Stimmabgabe abschließen

Wählen ist kein Wettrennen. Nimm dir Zeit, alle Hinweise zu lesen. Melde dich bei Fragen oder Problemen.